Freitag, 17. Februar 2017

Learning languages #6

Hat sich im Vergleich zur letzten Woche zwar nicht viel getan, aber nachdem ich beim Rest von "28 days of blogging" schon gescheitert bin, will ich wenigstens 1x wöchentlich über meine Sprachen berichten.


Leider nur ein 11-days-streak im Moment. Eigentlich warens mehr Tage aber irgendwie hats dann plötzlich wieder bei 0 angefangen. Keine Ahnung. Vielleicht ein Fehler oder ich habs tatsächlich mal nen Tag vergessen?! Egal. :)

Türkisch hängt da nur so rum, aber ich arbeite grad nicht daran.. ist mir irgendwie zu kompliziert. Ich kanns mir auch einfach nicht merken...
Und auch Spanisch.. naja, das mach ich vlt 1-2x pro Woche, wenn ich grad mal wieder Lust drauf krieg :D

In 3 Wochen fängt endlich der Italienischkurs bei der VHS an. Und im Mai habe ich mich für einen Gebärdensprachekurs angemeldet :)

Freitag, 10. Februar 2017

Learning languages #5

Jaa, ich weiß, ich habs wieder nicht geschafft zu bloggen. Aber ich will auch nicht irgendwas posten, wenns eigentlich nix zu sagen gibt. Also.. hab ich eben noch nen Tag ausgesetzt. Egal. :) Ich bin trotzdem froh über die Aktion, weil ich tolle neue Blogs und Beiträge finde!

Heute habe ich beschlossen, nach langer Zeit mal wieder einen "Learning languages"-Post zu verfassen. Das hatte ich letztes Jahr im 29DaysOfBlogging angefangen, aber dann auch irgendwie wieder aufgehört.

Im Moment, muss ich gestehen, bin ich nicht sooo aktiv beim Sprachen lernen. Mach eigentlich nur täglich mein Duolingo (30 Punkte sind mein Ziel, d. h. ich mache pro Tag 2x Italienisch und 1x Niederländisch). Memrise benutze ich ganz ganz ganz sporadisch und an meinem Somali-Buch hab ich schon ein Weilchen nicht mehr gearbeitet.. allerdings lerne ich vereinzelte Wörter halt durch meine Jungs. Gerade jetzt in den letzten Tagen hab ich so einige neue somalische Wörter gelernt :D

Hier seht ihr meine Duolingo-Kurse. Spanisch hab ich grad eben erst gestartet. :D Hatte das schon mal Deutsch-Spanisch angefangen, aber im Moment mach ich alle meine Duolingo-Kurse auf Englisch. Von daher.. :)


Meine Priorität liegt, wie gesagt, bei Italienisch und Niederländisch. Italienisch mache ich auch ab März einen "echten" Kurs bei der Volkshochschule. Da bin ich mal gespannt, wie viel mir die Duolingo Vorkenntnisse da bringen. Und Niederländisch kann ich schon recht gut, weil ich früher als ich klein war regelmäßig 2x pro Jahr dort im Urlaub war und weils ja doch viele Ähnlichkeiten zum Deutschen hat.

Ansonsten hab ich immer noch einen Gebärdensprachekurs zu machen. Werd ich wohl im 2. Quartal von 2017 machen. Und ich hab ein Ägyptisch-Arabisch Lernprogramm gekauft, das ich irgendwann mal anfangen muss. 
Uuuund ich freu mich auf die Tschechisch und Swahili Kurse bei Duolingo, die dieses Jahr starten werden :)

Mittwoch, 8. Februar 2017

[Read'n'talk Challenge] Leserunde zu "Ich bin Malala"

In der Facebook-Gruppe zur Read'n'talk-Challenge haben wir festgestellt, dass es noch mehr Leute gibt, die gerne "Ich bin Malala" lesen würden, sodass wir beschlossen haben, daraus eine Leserunde zu machen :)
Falls sich jemand von euch anschließen möchte, kann er das gerne tun. Wir werden das Buch im Februar lesen!

Dienstag, 7. Februar 2017

Neuzugänge Januar

Leider hab ichs gestern nicht geschafft zu bloggen. War in Berlin und habs vorher nicht mehr hingekriegt, was vorzubereiten.. also naja. Pech. Hab ich eben nur 27 Days of Blogging dann :p Egal.

Heute zeige ich euch meine Neuzugänge vom Januar!
Sind irgendwie doch ein paar geworden..
  • Joanne K. Rowling / John  Tiffany & Jack Thorne - Harry Potter und das verwunschene Kind: das ist ja irgendwie Pflicht für HP-Fans ;) Ich bin mal gespannt, wies mir gefällt
  • Jessica Koch - Dem Ozean so nah
  • Ava Dellaira - Love letters to the dead 
  • Julie Leuze - Sternschnuppenträume 
  • Andreas Gruber - Todesmärchen
Ich wollte mal bisschen vom Thriller-Genre weg. Hat ja auch fast geklappt, bis auf "Todesmärchen" :D Kennt ihr eines der Bücher? 

Sonntag, 5. Februar 2017

#3ofakind - I would like to learn

Hab schon auf vielen Blogs die Aktion "3 of a kind" gesehen und mich jetzt dazu entschlossen, auch mitzumachen.

Bei Sas gibts die Aktion schon eine ganze Weile und das Thema für Februar lautet "I would like to learn"

1. fließend Somali und Arabisch 
Das ist zur Zeit mein größter Traum :D ich versuch zwar immer mal etwas zu lernen, aber so wirklich richtig richtig richtig lernen, ist etwas schwer. Aber vielleicht wirds ja eines Tages doch noch was?!
Allgemein fänd ich es wunderbar, wenn ich in allen Sprachen dieser Welt wenigstens ein bisschen Grundkenntnisse hätte, aber das is natürlich ein sehr unrealistischer Traum.

2. Ehrgeiziger und gleichzeitig geduldiger sein
Ich würde gerne mehr Ehrgeiz für bestimmte Sachen haben. Meistens gebe ich recht schnell auf, wenn irgendwas nicht sofort klappt (es is mir dann allerdings auch recht schnell wieder egal, wenns nix war, was mich wirklich beschäftigt). Außerdem ist auch "geduldig sein" nicht so meine Stärke.

3. Zeichnen
Wenn andere Leute zeichnen können, hach. Das bewundere ich wirklich und wünschte ich könnte es auch. Ich bin sowas von unbegabt.. meine Stärken liegen eher im schriftstellerischen Bereich, aber malen oder zeichnen ist absolut nicht mein Ding.
 

Samstag, 4. Februar 2017

Freitagsfüller #407

Hab lange nicht mehr mitgemacht, aber da ich im Moment ja jeden Tag bloggen möchte, bin ich natürlich auch wieder beim Freitagsfüller dabei, auch wenn heute Samstag ist und ich somit zu spät dran bin.

1.  Schon wieder wird es irgendwie kalt.
2.  Es wäre ein Wunder, wenn ich mal im Lotto gewinne.
3.  Es ist doch egal was andere denken.
4.  Ad. ist zum Glück hoffentlich noch ein paar Wochen in meiner Nähe.
5.  Wo ist die Zeit geblieben?
6.   Vor fast 10 Jahren saß ich das letzte Mal auf einem Pferd.
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Abend, morgen habe ich  werde ich abends zu einer Prunksitzung vom Karnevalsverein gehen geplant und Sonntag möchte fahre ich mit Ad. nach Berlin!

Freitag, 3. Februar 2017

[Seriengeplapper] Was hab ich im Januar geschaut?

Es gibt schon auf so vielen Blogs regelmäßige Beiträge zu Serien, jetzt im Rahmen der 28  Days of Blogging-Aktion möchte ich mein eigenes Seriengeplapper starten.

Um einen Anfang zu finden, werde ich jetzt erstmal die Serien vorstellen, die ich im Januar auf den verschiedenen Plattformen geschaut habe.

TV:
  •  Alles was zählt: Darüber hab ich ja schon mehrfach berichtet. Ich hätte mir niemals vorstellen können, dass es jemals möglich ist, Deniz mit jemandem zu shippen, der nicht Roman ist. Ich bin immer davon ausgegangen, dass ich ihn mit niemand anderem "aushalten" kann.. und dann stolpert die gute Jenny Steinkamp einfach so in seine Arme und es lässt mich lächeln. Was is da los?!? Keine Ahnung. Irgendwie gefällts mir ganz gut, wenn Jenny mit nem Öztürk zusammen ist ;) Obwohl Jenny bisher wirklich ganz und gar nicht zu meinen Lieblingen gehört hat. 
  • Shades of Blue: die Serie ist jetzt leider beendet, aber im Januar kam sie noch. Total spannend und ich freu mich auf die zweite Staffel! Das wird zwar leider noch etwas dauern aber naja. Sapersteins Tod fand ich sehr gemein und traurig :( ich mochte die Bromance, die da zwischen Tufo und Sap war. 

Netflix:
  • Brooklyn Nine-Nine: hab ich angefangen, die erste Folge gesehen, naja. Hat mich nicht so überzeugt, aber vielleicht guck ich trotzdem irgendwann mal weiter. 
  • Orange is the new black: habs im Januar endlich mal geschafft, die erste Staffel zu beenden, nachdem ich schon gefühlte Ewigkeiten daran gucke. Weiß gar nicht, wieso ich so lange gebraucht hab, weil ich die Serie echt gerne mag
  • 3%: mein absoluter Favorit. Beste Neuentdeckung :) eine tolle Serie, die wirklich Spaß macht. Auch hier bin ich erst bei Folge 3, aber passt schon. Muss auch bisschen schonen, gibt leider nur eine Staffel bisher.  

Amazon Prime:
  • Forever: bin erst bei Folge 3, aber ich mag die Serie recht gerne bis jetzt :) 

Im Vergleich zu anderen ist das vermutlich recht wenig. Vor allem brauch ich auch immer unglaubliche lange für Serien.. aber ich bin zufrieden. Für mich persönlich passt das so ganz gut :) Aaaaber für Empfehlungen bin ich immer offen, also.. was für Serien guckt ihr so? :)